Fachbereiche

Viele Gespräche mit Mandanten haben gezeigt, dass sie nur wenig über die Möglichkeiten der Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe wissen. Wir möchten Ihnen deshalb auf dieser Seite kurz skizzieren, welche Dienstleistungen wir für Sie anbieten können. In dieser Übersicht finden Sie nur einige Beispiele unserer anwaltlichen Dienstleistungen, wobei wir hauptsächlich zivil- und arbeitsrechtlich tätig sind. Sofern Ihr rechtliches Problem nachfolgend nicht angegeben ist, sprechen Sie uns trotzdem an. Zu unserem Selbstverständnis gehört es auch, unsere Mandanten ganzheitlich zu betreuen.

Arbeitsrecht

Das Arbeitsverhältnis unterscheidet sich von anderen Rechtsverhältnissen durch die persönliche und regelmäßig wirtschaftliche Abhängigkeit des Arbeitnehmers vom Arbeitgeber. Zum Ausgleich der strukturellen Unterlegenheit des Arbeitnehmers als Vertragspartei gegenüber dem Arbeitgeber bedürfen Arbeitnehmer daher eines besonderen Schutzes, den das Arbeitsrecht gewährt.

Ihre Ansprechpartnerin: RA Susanne Wolff

nach oben ↑

Bau- und Architektenrecht

Das Bau- und Architektenrecht stellt Spezialgebiete im Bereich des Zivilrechts dar. Es umfasst die Gesamtheit der für die Bebauung von Grundstücken gültigen Vorschriften.
Auf dem Gebiet des privaten Bau- und Architektenrechts sollte Rechtsrat so früh als möglich eingeholt werden. Kluge Bauherren holen deshalb bereits vor Vertragsabschluss Rechtsrat ein.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑

Mietrecht

Das Mietrecht ist das Rechtsgebiet, mit dem fast jeder mal zu tun hat: entweder als Mieter, oder als Vermieter. Ob Zimmer, Wohnung, Doppelhaushälfte oder (Reihen-)Haus: Das Mietrecht bietet jede Menge Fallstricke. Kündigungen, Abmahnungen oder Anspruchschreiben sollten daher nicht ohne professionelle Hilfe erstellt werden.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑

Sozialrecht

Der Bereich Soziale Sicherung gibt nähere Auskünfte zu den Themen Sozialhilfe, Soziales Entschädigungsrecht, Versorgungsmedizin, Unfallversicherung, Künstlersozialversicherung sowie der sozialversicherungsrechtlichen Ausgestaltung von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen. Außerdem werden hier verschiedene Berichte zur sozialen Sicherung dokumentiert: Die Übersicht über das Sozialrecht, der Sozialbericht, das Sozialbudget, der Armuts- und Reichtumsbericht und der "Nationale Aktionsplan".

Ihre Ansprechpartnerin: RA Susanne Wolff

nach oben ↑

Umweltrecht

Unter Umweltrecht versteht man die Gesamtheit der Rechtsnormen, die den Schutz der natürlichen Umwelt und die Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Ökosysteme bezwecken. Seit 1994 verpflichtet das deutsche Verfassungsrecht in Art. 20a des Grundgesetzes den Staat dazu, die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen. Dies ist kein Grundrecht, sondern eine so genannte Staatszielbestimmung, das heißt ein Programmauftrag für die öffentliche Gewalt. Gesetzgeber und Verwaltung werden dadurch zwar allgemein verpflichtet, aber nicht zu einem bestimmten gesetzgeberischen oder verwaltungsmäßigen Handeln, das gerichtlich einklagbar wäre.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑

Verkehrsrecht

Der Alltag im Straßenverkehr stellt verschiedenste Anforderungen an den Autofahrer und kann vielfältige Fragen und Probleme aufwerfen. Ob es um wichtige Verkehrsvorschriften geht, die es zu beachten gilt, ob Sie Fragen zu aktuellen Gesetzesänderungen im Straßenverkehrsrecht oder allgemein zum Verhalten im Straßenverkehr haben - hier finden Sie nützliche Tipps und alle wichtigen rechtlichen Informationen zur Teilnahme am Straßenverkehr.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑

Vertragsrecht

Vertragsrecht ist der Grundbegriff für die rechtlichen Rahmenbedingungen von Verträgen, die im BGB abgesteckt sind. Geregelt wird, wann ein Vertrag zu Stande kommt (zwei übereinstimmende Willenserklärungen), wann dieser z.B. gekündigt oder gar angefochten werden kann. Ebenso finden sich hier Regelungen zur Gewährleistung und zu Schadenersatzansprüchen. Zudem ist festgelegt, wer überhaupt mit welcher Rechtswirkung Verträge schließen kann.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑

Wirtschaftsrecht

Das Wirtschaftsrecht ist die Gesamtheit aller privatrechtlichen, strafrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Rechtsnormen und Maßnahmen, mit denen der Staat auf die Rechtsbeziehungen der am Wirtschaftsleben Beteiligten untereinander und im Verhältnis zum Staat einwirkt und ist der Oberbegriff für das Recht des Wirtschaftsverkehrs sowie die rechtliche Grundlage der Wirtschaftspolitik.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑

Wohnungseigentumsrecht

Das Wohnungseigentumsrecht ist im Wohnungseigentumsgesetz geregelt. Von besonderer Bedeutung sind insbesondere die Bestimmungen zur Entstehung von Wohnungseigentum, zum Gemeinschafts- und Sondereigentumeigentum, zur Verwaltung, zur Wohnungseigentümerversammlung, zur Beschlussfassung und zur Beschlussanfechtung.

Ihr Ansprechpartner: RA Frank Einert

nach oben ↑